​LIFECYCLE MANAGEMENT

ALM - Die Lösung

Siemens Partner Logo

Polarion®

Application Lifecycle Management Lösungen im Überblick

Polarion ist eine Application Lifecycle Management (ALM) Lösung, mit der man komplexe Softwaresysteme in einer einheitlichen, zu 100 % browserbasierten Lösung definieren, erstellen, testen und verwalten kann.  Polarion unterstützt kleine Teams oder auch tausende Anwender.

So werden die Innovationskraft, Problemlösung und Nutzung von Synergien zwischen verteilten Teams gefördert.

Die flexible Architektur und Lizenzierung ermöglichen es Unternehmen, stetig mit dem Wachstum Schritt zu halten.

Polarion Tabelle

Allgemeine Eigenschaften – mehr

Eigenschaften ALM – mehr

Offenes System I Populäre Interfaces - mehr…

Polarion® ALM

Die 100% Application Lifecycle Management Lösung

ALM ermöglicht schnellere und häufigere Releases bei gleichzeitiger End-to-End-Verfolgbarkeit und Transparenz des Anwendungslebenszyklus.

Komplexe Softwaresysteme werden von einer einheitlichen 100% browserbasierten Lösung definiert, entwickelt, getestet und verwaltet.  Projekte und Teams werden verbunden, und verbessern so die Prozesse der Anwendungsentwicklung, mit einer einzelnen, einheitlichen Lösung für Anforderungen, Coding, Testing und Release.

Weitere Informationen

mehr Informationen Testversion

    Datenschutzerklärung*
    Ich habe die Datenschutzerklärung der TRIAS mikroelektronik GmbH zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

      Wie wird die MAC Adresse generiert?

      Windows
      Starten Sie eine Command Shell, indem Sie im Windows Menü im Suchfeld eingeben: cmd und dann Enter. Danach öffnet sich ein Kommandozeilenfenster. Hier geben Sie ein: ipconfig /all. Hier werden alle Netzwerkadapter Ihres Systems aufgelistet. Suchen Sie einen Adapter mit einer Netzwerkverbindung und kopieren Sie die physikalische Adresse. Diese besteht aus 6 durch Bindestriche abgetrennten 2-stelligen Hexadezimalzahlen.

      Linux/Unix
      Öffnen Sie ein Terminal und geben Sie folgendes Kommando ein: ifconfig und bestätigen mit Enter.
      Suchen Sie das Netzwerk eth0, je nach Distribution kann es auch anders heißen. Die Zeile mit ether gibt die MAC ID an: Hier sind es 6 2-stellige Hex Zahlen, jeweils getrennt durch einen Doppelpunkt.

      Datenschutzerklärung*
      Ich habe die Datenschutzerklärung der TRIAS mikroelektronik GmbH zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

      Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

      Polarion® QA

      Die komplette Softwarelösung für Qualitätssicherung und Testing

      Sämtliche Testmanagement Aktivitäten werden in einer einzigen, kollaborativen QA Umgebung entworfen, koordiniert und protokolliert.

      So profitiert man von der Flexibilität der einheitlichen Testplattform für alle Arten von Testmethoden, Werkzeugen und Teams. Kleine Gruppen machen sich z.B. die schnelle Teamorganisation in einer einzigen Umgebung schnell zu Nutzen.  Vordefinierte Vorlagen, die leicht zu bearbeiten und anpassbar sind, erlauben den schnellen Projektstart.

      Qualitätssicherungsabteilungen können eine unbegrenzte Anzahl von Projekten durchführen – unter Einhaltung sehr strukturierter Testzyklen und unter Verwendung eines vielfältigen Ökosystems aus automatisierten und manuellen Testaktivitäten.  Dabei bleiben alle Aspekte synchron und vollständig nachvollziehbar.

      Polarion® REQUIREMENTS

      Die Komplettlösung für das Anforderungsmanagement

      Polarion REQUIREMENTS ist von Grund auf für eine hoch effektive, transparente und sichere Zusammenarbeit konzipiert. Somit wird Teams ermöglicht, in ihrer gewohnten Umgebung zu arbeiten.

      Eine einzigartige Innovation, die mit keiner anderen Lösung zu vergleichen ist:

      Polarion LiveDoc

      Strukturierte Spezifikationsdokumente, die immer häufiger von Unternehmen jeder Größe zum Erfassen, Erstellen, Genehmigen, Validieren und Verwalten von Anforderungen genutzt werden, stehen Online bereit.

      Man kann somit Anforderungsdaten nahtlos in die Testmanagement- und/oder ALM-Unternehmenslösungen von Polarion einbinden.  Installationen oder Integrationen sind nicht erforderlich, denn man kann der Polarion Installation einfach Lizenzen hinzufügen.

      Polarion® PRO

      Die preisgünstige Task Tracking Lösung

      Entwickler werden unterstützt, indem der Zugriff auf Anforderungen, Testergebnisse und Fehlerverfolgung in Echtzeit ermöglicht ist. Gleichzeitig kann man den Verwaltungsaufwand durch die Automatisierung von Routineaufgaben, wie Versionierung, Verknüpfung und Statusbericht, minimieren.

      Indem es den Prozessbeteiligten ermöglicht ist mit anderen Teammitgliedern – kosteneffizient – an Projektinhalten zusammenzuarbeiten, werden Synergien erschlossen.

      Ideal für:

      • Entwickler
      • DevOps- und Technology Operations Team Mitglieder
      • Mitarbeiter mit bestimmten ALM-Aufgaben

      Polarion® REVIEWER

      Die Lösung zum Einbinden interner und externer Genehmiger

      Interne und externe Beteiligte können Arbeitselemente überprüfen und kommentieren, sowie branchenkonforme elektronische Signaturen erstellen und Genehmigungen erteilen.

      Zudem kann die externe Überprüfung und Freigabe durch Partner, Lieferanten und Kunden durch Zugriff auf Kontextinformationen ermöglicht werden.

      Projektadministratoren ist es möglich, Zugriff für die Überprüfung mit der gleichen granularen Sicherheitsstufe sowie den gleichen Berechtigungen und Ansichten aller Polarion-Lösungen, zuzuweisen. Dazu können Prüferrechte auch im Rahmen des Workflows auf Projekt- und/oder globaler Ebene genutzt werden.

      Ideal für:

      • Partner, Lieferanten und Kunden
      • Manager, die erledigte Aufgaben bestätigen müssen
      • CFOs, die finanzielle Mittel genehmigen müssen

      Polarion® VARIANTS

      Die Lösung zum Produktlinien- & Variantenmanagement

      Komplexe Produktversionen und –varianten, mit branchenführenden Technologien und Integrationen, können schnell und effizient konstruiert, entwickelt und verwaltet werden.

      Dabei können Softwarevariationen und -anpassungen in Bezug auf Features, Funktionalität, unterstützte Umgebungen, marktwirtschaftliche Erwägungen, Qualitätsmerkmale, Geschäftsanforderungen usw. definiert werden.

      MODULE

      Software Anforderungsmanagement

      Mit der Polarion® REQUIREMENTS™ Software von Siemens Digital Industries Software können Softwareentwicklungsteams Anforderungen für komplexe Systeme über den gesamten Projektlebenszyklus hinweg effektiv erfassen, erstellen, genehmigen und verwalten.

      Mit Polarion® REQUIREMENTS™ wird alles auf einer sicheren Plattform vereinheitlicht, und zwar unter Verwendung der neuesten Webtechnologien.

      So wird die Zusammenarbeit mit diesen einheitlichen Funktionen zum Verwalten von Softwareanforderungen beschleunigt:

      • Create and Links
      • Mit Leichtigkeit mit LiveDocs bearbeiten
      • Elektronische Signaturen
      • ReqIF
      • Round-Trip

      Weitere Informationen

      Software Änderungs- & Konfigurationsmanagement

      Bei der Kontrolle von systematischen Softwareänderungen und –konfigurationen erkennt man hinter jeder Änderung das „Wer, Was, Wann und Warum“.

      Damit können systematisch alle Änderungen kontrolliert werden, um die Integrität und Nachverfolgbarkeit der Software während des gesamten Softwareentwicklungsprozesses, zu gewährleisten.

      Das Software-Änderungs- und Konfigurationsmanagement von Polarion umfasst die folgenden leistungsstarken Funktionen und die folgende Flexibilität:

      • Artefakt-Zeitachse
      • Prozesskonfigurations-Zeitachse
      • Versionsmanagement

      Management von Wiederverwendung von Software & Branch Management

      Mit Polarion spart man Zeit bei der Verwaltung vereinzelter Kopien von Dokumenten.

      Selten werden Projekte von Grund auf neu gestartet; viele Anforderungen, Codes und Tests finden projektübergreifende Anwendung.

      Polarion unterstützt die Wiederverwendung, Verteilung und Zusammenführung von Daten für eine effektive sequentielle oder parallele Projekt- oder Produktlinienentwicklung.

      Das Management von Wiederverwendung von Software und Branch Management von Polarion ist nicht nur einfach und übersichtlich, sondern auch mit den folgenden leistungsstarken Funktionen ausgestattet:

      • Änderungen verteilen
      • Live-Branch ™
      • Bibliothek mit behördlichen Vorschriften

      Software Projektmanagement (agile, hybride oder V-Modell-basierte)

      Mit Polarion erzielt man nicht nur eine hohe Flexibilität, sondern erfüllt gleichzeitig auch Qualitäts- und Compliance Bestimmungen. Genehmigungsprozesse werden zwar so schlank wie möglich gehalten, sind aber dennoch konform. Dazu besteht die Möglichkeit moderne, agile Prozesstechniken in einem Schritt oder auch schrittweise einzuführen.  Zusätzlich stehen vorhandene Projektvorlagen, die an eigene Anforderungen angepasst werden können, unterstützend zur Verfügung.

      Mit den Funktionen und Merkmalen des agilen und hybriden Projektmanagements von Polarion erzielt man eine hohe Flexibilität:

      • Agiles Projektmanagement
      • Unternehmensweite agile Entwicklung
      • Hybrid Water-Scrum-Fall
      • Interaktives Kanban / Scrum Board
      • Skaliertes agiles Framework (SAFe)
      • V-Modell / Wasserfall-Projektmanagement

      Software Build & Release Management

      Automatisierte, kontinuierliche Bereitstellung und iterative Entwicklungsprozesse können eingerichtet werden, um schnellere Markteinführungen zu ermöglichen – ohne dabei die  Durchgängigkeit, Integrität und Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen zu beeinträchtigen.

      So gewährleistet man, dass genau das gebaut wird, was geplant wurde – durch detaillierte Produkt-Releases bis hin zur Code-Rückverfolgbarkeit.

      Das Software Build- und Release-Management Modul hat die folgenden leistungsstarken Funktionen:

      • Automatisierte Audit Trails
      • Build Automation & Management
      • Kontinuierliche Lieferung und Integration
      • DevOps
      • Release-Verwaltung

      Weitere Informationen

      Software Audit & Report Management

      Detaillierte Analysen und Statusberichte in Echtzeit verbessern die Entscheidungsfindung und Projektdurchführung.

      Dashboards geben die Aggregationsinformationen basierend auf dem tatsächlichen Fortschritt der geplanten Anforderungen, Aufgaben, Änderungsanforderungen, Fehlerbehebungen usw. in Echtzeit wieder.

      Mit den leistungsstarken Berichtsfunktionen von Polarion erstellt man benutzerdefinierte Dashboards in Echtzeit:

      • Baseline Time-Machine
      • Live-Berichte
      • Open API - Unbegrenzter Zugriff auf Daten
      • Statische Code-Analyse
      • WYSIWYG-Berichts-Designer

      Weitere Informationen

      Softwareplanung & Ressourcenmanagement

      Liveplanung und präzisere Verfolgung des zeitlichen Ablaufs verbessern die Markteinführung.

      Softwareplanung und Ressourcenverwaltung werden mit diesen leistungsstarken Funktionen einfach und intuitiv:

      • Projektübergreifende Planung
      • Live-Dashboards
      • Live-Berichte
      • Projekttransparenz
      • Zeiterfassung

      Management von Softwareproblemen & -fehlern

      Alle möglichen und gemeldeten Fehler können verfolgt werden, Aufgaben zur Risikominimierung werden geplant und zugewiesen.

      Voll ausgestatteter Software Problem- und Fehler Management Tracker für die Verwaltung aller Arten von Arbeitselementen, Problemen, Aufgaben und Fehlern:

      • Automatische Problem- und Fehlerverfolgung
      • Probleme automatisch zuweisen
      • Fehlermöglichkeits- und Auswirkungsanalyse
      • Anforderungsanalyse

      Softwaretest & Qualität

      Testmanagement I Qualitätsmanagement

      Mit Polarion kann man sämtliche Testmanagement-Aktivitäten in einer einzigen, kollaborativen QA-Umgebung entwerfen, koordinieren und protokollieren.

      Somit profitiert man von der Flexibilität der einheitlichen Polarion -Testplattform für alle Arten von Testmethoden, Werkzeugen und Teams. Vor allem kleine Gruppen profitieren von einer schnellen Teamorganisation in einer einzigen Umgebung. Projekte sind mit vordefinierten Vorlagen, die leicht zu bearbeiten und anpassbar sind, schnell zu starten.

      So kann das gesamte Testökosystem mit diesen einheitlichen Test- und Qualitätsmanagementfunktionen verwaltet werden:

      • Automatisieren der Fehlerberichterstattung
      • Überprüfung automatisieren
      • Automatisierter Testfall
      • Erstellen und Verknüpfen von Arbeitselementen
      • Parametrieren
      • HP QC-Anschluss von Polarion

      Weitere Informationen

      Software Variantenmanagement

      Polarion verwaltet Softwarevarianten und -anpassungen in Bezug auf Features, Funktionalität, unterstützte Umgebungen, marktwirtschaftliche Erwägungen, Qualitätsmerkmale und Geschäftsanforderungen.

      Man erstellt für jede Variante einen dynamischen Anforderungssatz und passt diesen entsprechend der vorgegebenen Feature-Zuordnung und -Kombination an, aus denen sich jede Softwarevariante zusammensetzt.

      Polarion Software VARIANTS Management besteht aus leistungsstarken Funktionen, mit denen man Softwarevariationen und -anpassungen einfach verwalten kann:

      • 150% Feature-Liste
      • Einflussanalyse
      • Offene Architektur
      • Wiederverwendbare Asset-basierte Repositorien
      • Workflow-basiertes Prozessmanagement

      Weitere Informationen

      Weiteres

      PLM-ALM-Integration

      Mit Polarion profitiert die Produktentwicklung von einem einzelnen, in sich geschlossenen System, in dem ALM und PLM Daten sowie Prozesse miteinander verknüpft sind.

      Die PLM-ALM-Integration ermöglicht Transparenz über alle Assets hinweg, verknüpft Firmware präzise mit Hardware, ermöglicht die Nachverfolgbarkeit von Assets durch Konstrukteure in allen Lebenszyklusphasen, und unterstützt Betrieb, Wartung und Reparaturen.

      Produkt- und Softwareentwicklungsteams können Hand in Hand arbeiten. Die 5 Stufen zur PLM-ALM-Integration sind:

      • Stufe 1: Verknüpfen & Verfolgen
      • Stufe 2: Ändern & Verbreiten
      • Stufe 3: Handeln & Kommunizieren
      • Stufe 4: Ausrichten & Vereinheitlichen
      • Stufe 5: Zusammenarbeiten & Berichten

      Weitere Informationen

      SaaS – Software as a Service

      Entwicklungsteams haben weder Zeit, auf den IT-Bereich zu warten, noch möchten sie Zeit damit verschwenden, sich auf die mühsame Infrastruktur zu konzentrieren. Sie wollen zusammenarbeiten und innovativ sein, die Geschwindigkeit wird durch den Bedarf bestimmt. Da der Schwerpunkt auf der Fertigstellung und nicht auf die Komplexität liegt, wollen sich die Teams ganz auf die Verwaltung von Projekten, Ressourcen und Produktivität konzentrieren.

      SaaS ist eine moderne cloud-basierte Bereitstellungsoption, die die Aufmerksamkeit auf IP und nicht auf IT lenkt.

      So werden alle Vorteile genutzt, die Polarion-Lösungen bieten, ohne sich um Verfügbarkeit, Sicherheit, Leistung oder Lösungsupdates sorgen zu müssen:

      • Bereit für Unternehmen
      • Niedrigste Anfangsinvestition
      • Professionelle Wartung inklusive

      Weitere Informationen

      Erweiterungen

      Da Offenheit der Schlüssel zum Erfolg ist, wurde Polarion für einfache Integrationen konzipiert. Daher unterstützt Polarion auch die Integrationen mit Open Source- und kommerziell entwickelten Lösungen.

      Im Polarion Extension Portal findet man über 200 Vorlagen, Lösungen und Konnektoren, mit denen man Funktionen und Interoperabilität erweitern kann.

      Sofort einsatzbereite Integrationen in gängige Tools und eine umfangreiche Palette an Projektvorlagen stehen für einen für einen sofortigen Start bereit. Mit offenen, kostenlosen APIs können selbst Apps und Erweiterungen erstellt werden.

      Weitere Informationen: Siemens Digital Industries Software