IC DESIGN

FORMALE VERIFIKATION - ÜBERSICHT

Siemens-SW-Solution-Partner-Smart-Expert-Emblem-HorizontalSiemens-SW-Solution-Partner-Smart-Expert-Emblem-Horizontal

OneSpin® - FORMALE VERIFIKATIONSLÖSUNGEN

ÜBERSICHT

OneSpin bietet zertifizierte IC | FPGA-Integritätsverifikationslösungen für den gesamten System-on-Chip (SoC)-Designfluss an. Diese Lösungen stellen sicher, dass die Designs funktional korrekt und sicher sind und den strengen Sicherheitsstandards entsprechen. 

Automatisierte Apps werden für erfolgreiche formale Verifikationen immer wichtiger. Diese Apps ergänzen traditionelle formale Techniken und helfen, diese Art von Verifikationsprozesse zu demokratisieren, indem sie gängige Verifikationssaufgaben automatisieren und drastisch rationalisieren.

Die Lösungen sind in vier Kategorien eingeteilt:

FunctionalCorrectness

Designverifikation (DV)

Strenge abdeckungsgesteuerte („coverage-driven“) Funktionsprüfung vom Block bis zum Chip unter Nutzung einer einzigartigen formalen Technologie.

FPGA ASICS Prüfung

Äquivalenzprüfung (EC)

Automatische Erkennung von systembedingten Designfehlern, die durch Tools im Design Flow (z. B. Synthese) generiert werden können, durch umfassende Prüfung der Äquivalenz von RTL- zu synthetisierter Netzliste und dem finalen Place & Route Layout (P&R).

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit

Sicherheitsanalyse zur Erfüllung der strengen Zertifizierungsanforderungen von funktionalen Sicherheitsstandards wie ISO 26262 für Automotive, IEC 61508 für Industrie und DO-254 für Avionik.

Vertrauen und Sicherheit

Vertrauen und Sicherheit

Automatische Erkennung von RTL-Trojanern und Hardware-Schwachstellen für feindliche Angriffe.

Demo? – Vereinbaren Sie einen Termin mit einem unserer Verifikationsexperten

Wir unterstützen Sie gerne dabei, produktiv zu bleiben, und Ihre Herausforderungen in der Verifikation zu meistern. Vereinbaren Sie jetzt einfach und unverbindlich einen Termin mit einem unserer erfahrenen Applikationsingenieure.  Wir freuen uns über die Gelegenheit, Sie und Ihre Anforderungen kennenzulernen, und Ihnen unsere Lösungen zu demonstrieren.

mehr Informationen

    Datenschutzerklärung*
    Ich habe die Datenschutzerklärung der TRIAS mikroelektronik GmbH zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

    Leading Edge Formal Technology

    Leading Edge Formal Technology

    Quelle: OneSpin® - A Siemens Business

    Code Inspection Examples

    Quelle: OneSpin® - A Siemens Business

    FUNKTIONALE KORREKTHEIT

    Strenge abdeckungsgesteuerte Funktionsprüfung vom Block bis zum Chip unter Nutzung formaler Technologie

    OneSpin® bietet eine vollständige formalbasierte Lösung für die Verifizierung von RTL-Designs von der IP- und Blockebene bis hin zu kompletten Systems-on-Chip (SoCs) sowie die Verifizierung der Implementierung in FPGA Bausteinen.


    SICHERHEIT

    TÜV

    Quelle: OneSpin® - A Siemens Business

    Analyse der funktionalen Sicherheit zur Erfüllung der Anforderungen von ISO 26262, IEC 61508, DO-254 und anderen Standards

    Die funktionale Sicherheitsverifikationslösung von OneSpin® bietet eine automatisierte Analyse der funktionalen Sicherheit, die zu einem effizienten, vorhersehbaren Weg zur Standardkonformität führt.

    ISO 26262 | DO-254 | DO-330 | IEC 61508 | EN 50128


    Vertrauen und Sicherheit

    Quelle: OneSpin® - A Siemens Business

    VERTRAUEN & SICHERHEIT

    Automatisierte Erkennung von Hardware-Trojanern und Schwachstellen für feindliche Angriffe

    Hardware Assurance (HwA) ist entscheidend, um sichere Systeme von Grund auf aufzubauen. OneSpin® verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz für die IC-Integrität und bietet Lösungen an, die nicht nur funktionale Korrektheit und Sicherheit, sondern auch Vertrauen und Sicherheit überprüfen.


    HETEROGENE DATENVERARBEITUNG

    HETEROGENE DATENVERARBEITUNG

    Quelle: OneSpin® - A Siemens Business

    Intensive Verifikation komplexer SoC-Plattformen, die für 5G-Wireless-, IoT- und KI-Anwendungen verwendet werden

    System-on-Chip (SoC)-Designs enthalten seit einiger Zeit heterogene Prozessoren. Herkömmliche CPUs haben sich zu Multiprozessor-Subsystemen entwickelt, während GPUs und andere spezialisierte Compute Engines ebenfalls auf demselben Chip untergebracht sind. Aber heterogene Computerplattformen gehen in dieser Architektur noch zwei Schritte weiter, indem sie sowohl programmierbare Logik im FPGA-Stil als auch softwareprogrammierbare Prozessoren enthalten. Diese Funktionen erhöhen die Flexibilität, die den Benutzern zur Verfügung steht, um ihre gewünschte Funktionalität in Hardware, Software oder einer Kombination aus beidem zu implementieren, erheblich.


    AUTOMOBIL & INDUSTRIE

    Automobil und Industrie

    Quelle: OneSpin® - A Siemens Business

    Systematische Fehlerbeseitigung und Metriken zum richtigen Umgang mit zufälligen Fehlern im Feldbetrieb

    Industrielle Anwendungen, insbesondere Kernkraftwerke, haben viele ähnliche Eigenschaften wie der Automobilbereich. Es besteht eine starke Motivation, systematische Fehler zu beseitigen, zufällige Fehler zu überstehen und gegnerische Angriffe zu vereiteln. Ein weiterer gemeinsamer Aspekt bei Industrie- und Automobilanwendungen ist das Vorhandensein etablierter Normen wie ISO 26262 für Automobile und andere Straßenfahrzeuge, EN 50128 für Eisenbahnen und IEC 61508 für industrielle Sicherheitssysteme.

    ISO 26262 ist ein häufig zitiertes Beispiel für eine Norm mit präzisen Anforderungen, die robuste IC-Verifikationsabläufe direkt vorantreiben. Sie unterteilt Fehler in systematische Fehler im Design und zufällige Fehler im Feld. Die Functional Reliability Solution von OneSpin® nutzt innovative formale Technologien, um den gesamten Bereich der Verifikation abzudecken und um systematische Fehler zu beseitigen. Die Lösung umfasst automatische Prüfungen in DV-Inspect™, eine automatisierte formale Analyse, die von mehreren Apps bereitgestellt wird, und die vollständigen Assertions-basierten Verifikationsfunktionen von DV-Verify™. Der vollständige Charakter des Formalen bedeutet, dass es möglich ist, eingehend nachzuweisen, dass ein Design seine Spezifikation erfüllt.

    Sobald das RTL-Design vollständig verifiziert wurde, verwenden EC-ASIC™ und EC-FPGA™ von OneSpin® eine formale Äquivalenzprüfung, um sicherzustellen, dass die Implementierung durch Synthese und Place-and-Route die Designfunktionalität nicht verändert.


    RISC-V

    RISC-V

    Quelle: OneSpin® - A Siemens Business

    Schnelle und umfassende Überprüfung und Nachweis der Einhaltung der Instruction Set Architecture (ISA) ohne Lücken oder Inkonsistenzen

    Die OneSpin RISC-V™ Integrity Verification Solution ist die erste kommerzielle Tool-Suite der Branche, die die Anforderungen sowohl von Core-Anbietern als auch von Core-Integratoren erfüllt. Es nutzt die fortschrittliche formale Verifikationskompetenz von OneSpin® für Automobil- und andere hochintegrierte Prozessoranwendungen, um die Implementierung mit minimalem Set-up und Laufzeit umfassend zu verifizieren. Der Kern der Lösung ist die Formalisierung des RISC-V ISA als eine Reihe von SystemVerilog Assertions (SVA) unter Verwendung des einzigartigen OneSpin® Operational Assertion-Ansatzes. Operational SVA ermöglicht hochrangige, nicht überlappende Assertionen, die End-to-End-Transaktionen und -Anforderungen auf prägnante und geschickte Weise erfassen.

    OneSpin® Lösungen