FPGA DESIGN | IC DESIGN

Anforderungsverfolgung

Anforderungen in Ihrem Design-Flow verwalten

Die Nachverfolgung der Hardware-Implementierung für die spezifizierte Anforderungsvalidierung ist zu einer bevorzugten Entwicklungspraxis geworden, die sich gut für sicherheitskritische Projekte in Medizin, Transport, Luftfahrt und Militär eignet, aber ebenso wichtig für jedes komplexe ASIC oder FPGA Design ist.

Produktlösungen

ReqTracer® | für FPGA- und ASIC Design

ReqTracer

Quelle: Mentor - A Siemens Business
ReqTracer® ist eine effiziente Lösung für die Rückverfolgbarkeit von Anforderungen und Analyse von Einflüssen auf Hardware- und Softwareprojektlebenszyklen.

ReqTracer® verwaltet Anforderungen in Ihren FPGA und ASIC Design Flows. ReqTracer® vereinfacht, automatisiert und ermöglicht die Rückverfolgbarkeit von Anforderungen von der Spezifizierung der Hardwarespezifikation über HDL-Codierung, Implementierung und bis zur Validierung.

Die eindeutige Verfolgung der Hardware-Implementierung für die spezifizierte Anforderungsvalidierung ist zu einer bevorzugten Entwicklungspraxis geworden, die für sicherheitskritische Projekte in der Medizin, im Transportwesen, in der Luft- und Raumfahrt und im Militär gut geeignet ist, aber auch für jedes komplexe ASIC oder FPGA Design von Bedeutung ist.

Sicherheitskritisches Design 

Sicherheitskritisches Design bedeutet, dass Designanforderungen genau mit der verifizierten Implementierung übereinstimmen müssen. ReqTracer® kann den Beweis zur Verfügung stellen, der benötigt wird, um Endprodukte zu liefern, die diese Anforderungen erfüllen. ReqTracer® automatisiert die Anforderungsverfolgung, um unternehmensinterne und externe Standards wie DO-250, ISO 26262, IEC 61508 und IEC 60601 sowie andere zu erfüllen.

mehr Informationen Evaluierung

Datenschutzerklärung*
Ich habe die Datenschutzerklärung der TRIAS mikroelektronik GmbH zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Wie wird die MAC Adresse generiert?

Windows
Starten Sie eine Command Shell, indem Sie im Windows Menü im Suchfeld eingeben: cmd und dann Enter. Danach öffnet sich ein Kommandozeilenfenster. Hier geben Sie ein: ipconfig /all. Hier werden alle Netzwerkadapter Ihres Systems aufgelistet. Suchen Sie einen Adapter mit einer Netzwerkverbindung und kopieren Sie die physikalische Adresse. Diese besteht aus 6 durch Bindestriche abgetrennten 2-stelligen Hexadezimalzahlen.

Linux/Unix
Öffnen Sie ein Terminal und geben Sie folgendes Kommando ein: ifconfig und bestätigen mit Enter.
Suchen Sie das Netzwerk eth0, je nach Distribution kann es auch anders heißen. Die Zeile mit ether gibt die MAC ID an: Hier sind es 6 2-stellige Hex Zahlen, jeweils getrennt durch einen Doppelpunkt.

Datenschutzerklärung*
Ich habe die Datenschutzerklärung der TRIAS mikroelektronik GmbH zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.