Lieferanten

TRIAS ist autorisierter Partner der folgenden Unternehmen in alphabetischer Reihenfolge:

Logo Arena Solutions

Arena® Solutions

Arena Solutions unterstützt innovative Unternehmen bei der Entwicklung von Produkten, die die Welt verändern - in den Bereichen Elektronik, Hightech und Medizintechnik. Die Arena-Plattform vereint den Produktlebenszyklus (PLM), das Qualitätsmanagement (QMS) sowie das Anforderungsmanagement, und ermöglicht die Zusammenarbeit aller Teilnehmer während des gesamten Produktdesign- und Fertigungsprozesses. Mit Arena können Teams die Produktentwicklung und –auslieferung beschleunigen und Umsätze steigern.

Weitere Informationen

Downstream Logo

DownStream Technologies, LLC

DownStream Technologies, LLC ist ein innovatives Software-Unternehmen, dass sich darauf konzentriert, High-Tech-Unternehmen bei der Automatisierung des Leiterplatten-Freigabeprozesses zu unterstützen. Sie liefern Lösungen, mit denen Entwicklungs- und Fertigungsteams zusammenarbeiten können, um Leiterplatten (PCB) in funktionsfähige, physische Produkte zu überführen.

Die Lösungen von DownStream definieren die Art und Weise neu, wie Ingenieure alle Daten und Ergebnisse zu einem Leiterplattendesignrelease aufbereiten und zur Leiterplattenfertigung weiterreichen. CAM350 bietet Verifikation, Optimierung und Generierung von Ausgangsfiles, um die Leiterplattenfertigung effizient voranzutreiben. BluePrint für Leiterplatten arbeitet mit CAM350 und Leiterplatten CAD  Systemen zusammen, um schnell die Erstellung umfangreicher, elektronischer Zeichnungen für die Herstellung, Montage und Inspektion von Leiterplatten zu ermöglichen.

Weitere Informationen

Logo Exostiv Labs

Exostiv Labs

Exostiv Labs spezialisiert sich auf innovative Lösungen für FPGA Design, FPGA Analyse und FPGA Debugging.

Die heutigen FPGA Komplexitäten erfordern eine neue Generation von Tools, die in der Lage sind, die relevantesten und umsetzbarsten Informationen aus Prototypen und FPGAs zu extrahieren.

Das Produkt EXOSTIV™ ist eine FPGA Debug Lösung mit extrem hoher Sichtbarkeit der FPGAs bei voller Betriebsgeschwindigkeit und auf jedem Board.

Exostiv Labs sitzt in Wavre, Belgien.

Weitere Informationen

Siemens EDA Logo

SIEMENS EDA

früher Mentor Graphics

Siemens EDA, früher Mentor Graphics Corporation, ist ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für die Entwicklung von elektronischer Hardware und Software und bietet Softwareprodukte, Beratungen und einen preisgekrönten technischen Support weltweit für Elektronik-, Halbleiter- und Systemhersteller an.

Siemens EDA, ein Teil von Siemens Digital Industries Software, ist ein Technologieführer bei Software und Hardware für die Designautomatisierung im Bereich Elektronik (EDA). Siemens EDA bietet praxiserprobte Softwaretools und branchenführende Technologien, um die Herausforderungen in der Entwicklung und der Skalierung auf Systemebene zu bewältigen und vorhersehbarere Ergebnisse beim Übergang zur nächsten Technologiestufe zu erzielen. Mit einem digitalen Zwilling im geschlossenem Regelkreis, der den Halbleiterlebenszyklus verwaltet, können Daten für integrierte Schaltkreise, Leiterplatten (PCB) sowie elektrische und elektronische Systeme zwischen Design, Herstellung und Cloud verwaltet werden. Das Engagement der Siemens EDA für offene Systeme und Branchenallianzen, erleichtert die Zusammenarbeit und Interoperabilität im gesamten EDA- und Elektronik-Ökosystem.

Siemens EDA: Where electronic innovation meets tomorrow.

Weitere Informationen

Siemens-SW-Solution-Partner-Smart-Expert-Emblem-HorizontalSiemens-SW-Solution-Partner-Smart-Expert-Emblem-Horizontal

Siemens Digital Industries Software

Digital Factory Division I Software                             

Das Ziel der Digital Factory Division (DF) ist ein Portfolio von Hardware und Software Produkten bereitzustellen, das eine nahtlose datentechnische Verbindung zwischen Entwicklung, Produktion und Lieferanten ermöglicht.

Die Bedeutung der datentechnischen Integration der Wertschöpfungsketten in der Industrie wird zukünftig enorm zunehmen und zu einer Überlebensvoraussetzung für entwickelnde / produzierende Unternehmen werden. Das Ziel der Division Digital Factory ist ein Portfolio von Hardware und Software Produkten bereitzustellen, das eine nahtlose datentechnische Verbindung zwischen Entwicklung, Produktion und Lieferanten ermöglicht. Die vollständige digitale Repräsentation der physischen Wertschöpfungskette ist das ultimative Ziel von Siemens. Seine Lösungsplattform dafür nennen sie „Digital Enterprise“.

Siemens Digital Industries Software unterstützt Unternehmen aller Größen weltweit dabei, ihr Geschäft zu transformieren und innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln. Siemens Kunden sind besser gerüstet, um den Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich zu begegnen. Siemens Lösungen optimieren Kundenprozesse von der Planung und Entwicklung über die Herstellung und den Lebenszyklus bis hin zur Realisierung von Innovationen.

Marktsegmente, die Siemens unterstützt

Ein vollständiges und vollständig integriertes, Branchen und Disziplinen umfassendes, Portfolio.

Xcelerator ist die technische Softwarebasis für das Digital Enterprise, die kontinuierlich Innovationskraft in die Bereiche Produkt-Performance, Produktentwicklung, Produktionsbetrieb und Lifecycle Support bringt. Das Xcelerator-Portfolio setzt sich zusammen aus einer Vielzahl an Anwendungen und Lösungen für Product Lifecycle Management (PLM), Electronic Design Automation (EDA), Application Lifecycle Management (ALM), Manufacturing Operations Management (MOM), Embedded Software und Internet of Things (IoT)

Welcome to Xcelerator: Where today meets tomorrow.

  • Product Lifecycle Management – PLM
  • Electronic Design Automation – EDA
  • Computer-aided Design – CAD
  • Simulation
  • Application Lifecycle Management – ALM
  • Internet of Things – IoT
  • Performance Analytics

Weitere Informationen