TRIAS Medi@thek

FPGA DESIGN | FPGA VERIFIKATION

Die Definition dessen, was FPGA wirklich bedeutet, hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten dramatisch verändert. Es ist eine aufregende Zeit, um ein FPGA-Designer zu sein. Neue Möglichkeiten bringen neue Herausforderungen für den FPGA-Markt. Der moderne FPGA-Designer steht bei der Arbeit an seinem Projekt vor vielen verschiedenen Herausforderungen. Daher präsentieren wir Ihnen hier eine Reihe von Webinaren von Fachexperten zu den Themen FPGA Design und FPGA Verifikation.

VHDL VERIFICATION MADE MODERN

Webinar-Reihe

VHDL ist in Europa nach wie vor eine bevorzugte IEEE standardisierte Hardwarebeschreibungssprache für digitale Designs. Die Komplexität der Schaltungen ist extrem stark gestiegen. Und damit auch der Aufwand in der Simulation und Verifikation. Über 50% der Entwicklungszeit für ein komplexes digitales Design ist für die Simulation und Verifikation notwendig. Damit dieser Anteil nicht weiterwächst bzw. reduziert wird, sind moderne Methoden in der VHDL Verifikation notwendig.

Damit beschäftigt sich die On-Demand-Webinar-Reihe, präsentiert von internationalen Experten:

FPGA Verification Day 2021

Konferenz Vortragsreihe

In seiner Keynote informiert Eugen Krassin im Detail über die Lattice-Nexus basierten FPGAs der nächsten Generation.

Clock Domain Crossing ist in der FPGA Verifikation ein sehr wichtiges Thema – warum das so ist erklärt Ihnen Hans-Jürgen Schwender.

Die Cloud gewinnt mehr und mehr an Bedeutung und David Lidrbauch hat Informationen über Kosten und Produktivität, vor allem in Hinblick auf Verifizierungsworkflows, zusammengestellt.

Als langjähriger FPGA Entwickler berichtet Markus Jäger aus seiner Erfahrung der funktionalen Verifikation mit ModelSim, und zeigt auch ein praktisches Beispiel.

Espen Tallaksen stellt nicht nur die Vorteile von UVVM vor, sondern auch brandneue Funktionalitäten, die im aktuellen ESA-UVVM-Projekt entwickelt wurden.

FPGA Verification Day 2020