AUSBILDUNG

Design und Verifikation von DDR Interfaces auf Leiterplatten

Beschreibung

Dieser Workshop ist für Entwickler, die High-Speed Speicherschnittstellen auf kundenspezifischen Boards implementieren wollen. Speicherschnittstellen werden sehr oft verwendet, sie werden schneller und schneller - und die Entwurfsprobleme werden mehr und mehr zu einer Herausforderung. Das Training ist für Entwickler geeignet, die nicht nur Schaltpläne entwerfen, sondern auch Systeme und Layout. Sie werden die entsprechenden Besonderheiten der Speicherbausteine für logische und physische Designs kennenlernen,  Zeit- und Spannungstoleranzen werden diskutiert. Sie werden lernen wie die Signalintegrität Simulation anzuwenden ist, um die High-Speed Speicherschnittstellen zu optimieren. IBIS Modelle und Simulation werden die Effekte und möglichen Problemzonen aufdecken. Der Workshop beinhaltet wie High-Speed Speicherschnittstellen implementiert werden, einschließlich Themen auf Board Ebene. Darüber hinaus werden die Stromversorgungsprobleme diskutiert und schließlich werden   Optionen zur Verifikation auf Board Ebene vorgestellt.

Agenda

  • Übersicht über die Arten von Speicherbausteinen
  • Details zu DDRx-Speicherbausteinen
  • Speichercontroller
  • Speicherschnittstellen-Design
  • Kurze Einführung in die Signalintegrität
  • Grundlagen zur SI Simulation von Speicherschnittstellen
  • SI Simulationsoptionen für Speicherschnittstellen
  • Verbesserung der Designtoleranzen durch Simulation
  • Verifizierung von Speicherschnittstellen
  • Design Richtlinien für die Speicherschnittstelle


der trainer

Dr. Ing. Jürgen Wolde

studierte Theoretische Elektrotechnik und erlangte 1984 den Abschluss als Dipl.-Ing. und 1989 auf dem Gebiet der Elektromagnetischen Verträglichkeit den Abschluss zum Dr.-Ing. 1989 erfolgte auch der Übergang in die Industrie wo er bis 2005 bei Alcatel in der Nach-richtentechnik tätig war.

Seit 2006 ist Jürgen Wolde als Ingenieurbüro Wolde selbstständig tätig. Als langjähriger Partner der Firma PLC2 und anderer Firmen ist er als technischer Trainer weltweit unterwegs.  

Jürgen Wolde ist Autor bzw. Co-Autor zahlreicher Präsentationen und wissenschaftlicher Veröffentlichungen sowie Mitinhaber einiger Patente.


Voraussetzungen: Hardware Design Grundkenntnisse   I Dauer: 2 Tage I Sprache: Deutsch I wahlweise Englisch I Preis: 1.250,00 EUR netto

Termine

  • 11. - 14 Oktober 2021 | 9:00 – 13:00 Uhr | LIVE Online

Auf Anfrage können weitere Optionen wie Live Online und Vor-Ort Trainings angeboten werden.

mehr Informationen Angebot anfordern

    Datenschutzerklärung*
    Ich habe die Datenschutzerklärung der TRIAS mikroelektronik GmbH zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

    Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

      Datenschutzerklärung*
      Ich habe die Datenschutzerklärung der TRIAS mikroelektronik GmbH zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

      Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.