FPGA DESIGN

FPGA Timing Closure und Optimierung

Produktlösungen

InTime®

In Time

Quelle: Plunify

InTime ist eine Software zur Optimierung von FPGA Timing und  Performance mit Hilfe von maschinellem Lernen.

FPGA-Entwicklungstools wie Vivado™, Quartus™ und ISE™ bieten mit den richtigen Tooleinstellungen und -Techniken massive Optimierungsvorteile. InTime verfügt über integrierte Intelligenz, um diese optimierten Strategien für Synthese und Place-and-Route zu finden. InTime lernt aktiv von den Ergebnissen, um sich im Laufe der Zeit selbst zu verbessern und  mehr als 50% Designperformance aus den FPGA-Tools zu gewinnen.

Bessere Ergebnisse ohne Änderungen am RTL

Wir wissen, dass es Zeitpläne gibt die eingehalten werden müssen. Dabei ist es nicht besonders praktisch die RTL Netzliste ständig zu ändern und zu optimieren. Erzielen Sie bessere Ergebnisse, ohne den RTL Code oder Constraints zu ändern. InTime analysiert intelligent die Charakteristiken des FPGA-Designs und erzielt optimierte Strategien für Synthese und Place-and-Route.

Einfach zu bedienen

Lassen Sie InTime entscheiden. InTime lernt von vorherigen Ergebnissen und verbessert sie in nachfolgenden Läufen basierend auf Baustein-, Design- und Tooleigenschaften. Je öfter InTime Ergebnisse erstellt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit sie stetig zu verbessern.

Durch maschinelles Lernen gewinnt InTime bei jedem Lauf an Intelligenz. Sie können Ihre eigenen internen Datenbanken des maschinellen Lernens ganz bequem und einfach selbst erstellen.

Innovative Methoden

Die bekannte Methode Seed Sweep gewinnt durch Änderungen in der Platzierung zusätzlich an Performance. Neben den Seed Sweeps, erzielt InTime  durch Tooleinstellungen und Platzierungsoptimierungen bessere Ergebnisse im Timing und in der Nutzung der verfügbaren Fläche in dem jeweiligen FPGA Zielbaustein.

Logos Vivado, ISE & Quartus

Unterstützt die Haupt FPGA Hersteller

Plunify ist ein enger Partner von Xilinx und Intel. InTime unterstützt die FPGA Entwicklungstools Quartus™ Prime, Vivado™ und ISE™. Mit den entsprechenden Einstellungen für diese Tools und Techniken, die aus InTime gewonnen werden, lassen sich enorme Optimierungsvorteile erzielen. Jedes Ergebnis, das Sie in InTime erhalten, wird von diesen Tools abgeleitet. Sie können auch ein beliebiges InTime-Ergebnis in die FPGA Tools exportieren, um dessen Genauigkeit zu überprüfen.

In Time Service

Quelle: Plunify

Timing Closure und –Optimierung auch als Service

Zahlen Sie nur bei Erfolg!

Ein schlüsselfertiger Optimierungsservice, der Ergebnisse in Tagen anstatt Wochen oder Monaten liefert. Dieser Dienst wird von der InTime-Software unterstützt, so dass es keine RTL Änderungen an Ihrem Design geben wird.

Dieser All-in-One-Service umfasst alle Lizenzen, die für den Service erforderlich sind -  InTime- und FPGA Software, wie z. B. Vivado™ und Quartus™. Wenn Sie zu einer Deadline arbeiten, stellen Sie uns einfach ein Archiv, einen Checkpoint oder einen Snapshot Ihres Designs zur Verfügung, und Plunify liefert Ihnen die benötigten FMax- oder Timing-Ergebnisse.

Sollte Plunify das gewünschte Ergebnis nicht erreichen können, entstehen Ihnen keine Kosten.  Es werden auch keine Vorab-Servicegebühren verlangt.

mehr Informationen Evaluierung

Datenschutzerklärung*
Ich habe die Datenschutzerklärung der TRIAS mikroelektronik GmbH zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Wie wird die MAC Adresse generiert?

Windows
Starten Sie eine Command Shell, indem Sie im Windows Menü im Suchfeld eingeben: cmd und dann Enter. Danach öffnet sich ein Kommandozeilenfenster. Hier geben Sie ein: ipconfig /all. Hier werden alle Netzwerkadapter Ihres Systems aufgelistet. Suchen Sie einen Adapter mit einer Netzwerkverbindung und kopieren Sie die physikalische Adresse. Diese besteht aus 6 durch Bindestriche abgetrennten 2-stelligen Hexadezimalzahlen.

Linux/Unix
Öffnen Sie ein Terminal und geben Sie folgendes Kommando ein: ifconfig und bestätigen mit Enter.
Suchen Sie das Netzwerk eth0, je nach Distribution kann es auch anders heißen. Die Zeile mit ether gibt die MAC ID an: Hier sind es 6 2-stellige Hex Zahlen, jeweils getrennt durch einen Doppelpunkt.

Datenschutzerklärung*
Ich habe die Datenschutzerklärung der TRIAS mikroelektronik GmbH zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.